FinLeap, Smava und BillPay vergeben Fintech-Stipendium

Wir suchen Talente, die die Finanzwelt neudenken. In Essays mit maximal 1.000 Wörtern mit dem Titel „Die Zukunft von FinTech“ sollen Perspektiven des Finanzsektors in den kommen Jahren dargestellt werden. Die Autoren der besten drei Einreichungen erwarten Stipendien in Höhe von 3.000, 2.000 und 1.000 Euro.

Die Innovation bei Finanzdienstleistungen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Bankkunden verlangen nach Neuerungen. Die Branche steht gerade am Beginn einer Phase der Innovation und einer Phase der Entscheidung, wer die Zukunft prägen wird.

Ramin Niroumand, Partner FinLeap GmbH

Schon heute sind weit über 100 Fintechs in Deutschland aktiv. Banking, Bezahlen, Anlegen oder Kreditaufnehmen - Fintech-Unternehmen verändern die ganze Finanzwelt. Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als 10 Milliarden Euro in die Weiterentwicklung von Fintechs investiert. Schnelles Wachstum geht jedoch oft mit Mangel einher: Drei von vier Unternehmen aus der Branche rechnen in den kommenden Jahren mit einem Fachkräftemangel.


188372 fintech stipendium logo v2 64cd2d large 1448445510

Liebe Studierende,

mit dem Fintech-Stipendium wollen wir gemeinsam mit Smava und BillPay das Interesse an unserer Branche steigern und heute schon die Experten von morgen identifizieren. Bitte beachtet, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn eure Hochschule für das Stipendium angemeldet ist. Überprüft, ob eure Hochschule (siehe Liste unten) mitmacht  Wenn das nicht der Fall ist, kann jeder eurer Professoren die Anmeldung in einer formlosen Mail an hochschule@smava.de vornehmen. Bevor ihr mit dem Schreiben der Essays beginnt, solltet ihr auf jeden Fall auch die Bewertungskriterien unter "Details zur Teilnahme" lesen. Dort findet ihr auch die Teilnahmebedingungen, denen ihr mit der Einreichung der Unterlagen zustimmt.

Essays können bis zum 29.02.2016 unter stipendium@smava.de eingereicht werden. Bitte sendet an uns ein Essay mit maximal 1.000 Wörtern als PDF und einen aktuellen Studiennachweis.

Die Essays werden von einem Gremium aus Branchenexperten bewertet


Download PDF
Download PDF