Pressemitteilung

265382 finreach logoneu 3df78e large 1511367220

FinReach etabliert sich als führender Software-Dienstleister auf dem internationalen B2B Finanzmarkt

- Der deutsche Software-as-a-Service-Provider für Finanzinstitute expandiert nach Österreich und Spanien, weitere EU-Länder folgen in 2018

- Der digitale Kontowechselservice von FinReach wird nun von über 500 Banken genutzt

- Kunden können ihr Konto komplett papierlos, in unter zehn Minuten, von einer Bank zur anderen umziehen

Berlin/Wien/Madrid, den 28. November 2017

Was mit einer einzigen Banken-Kooperation begann, hat sich innerhalb von zwei Jahren zu einem internationalen Bestseller entwickelt, der in drei Ländern von über 500 Banken genutzt wird. Mit seinem voll-digitalen Kontowechsel hat der Berliner IT-Dienstleister FinReach neue Maßstäbe gesetzt und ist nun erfolgreich nach Österreich und Spanien expandiert.

In Deutschland wird der Kontowechsel-Service seit seiner Markteinführung im November 2015 mittlerweile von über 100 Banken genutzt, darunter die Deutsche Bank, Consors Bank, DKB sowie zahlreiche Sparkassen und Volksbanken. In Österreich arbeitet FinReach unter anderem mit der Raiffeisen Bankengruppe Österreich zusammen, zu der über 434 Banken und 1,7 Mio. Kunden gehören. Das Unternehmen hat sich damit im Alpenland rasch zum Marktführer in Sachen Kontowechsel etabliert. Als nächsten Meilenstein ist FinReach der Markteintritt in Spanien gelungen. Self Bank, die zu Boursorama, einer Tochtergesellschaft der Société Générale Group gehört, nutzt als erster Partner den FinReach Kontowechsel. Andere Banken werden in Kürze folgen. FinReach ist in Spanien der einzige Anbieter eines solchen Kontowechsel-Services.

Alberto Navarro, CEO Self Bank: “Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden ihre Finanzen unabhängig managen können. Wir setzen dazu auf innovative Technologien, wie zum Beispiel Onboarding von Neu-Kunden per Videokonferenz - als erste Bank in Spanien -  und den Service “My invoices”. Dank unserer Partnerschaft mit FinReach können unsere Kunden nun auch innerhalb von Minuten ihr Konto wechseln.”

Sascha Dewald, Geschäftsführer von FinReach: “Wir freuen uns sehr über das große, internationale Interesse an unserem Produkt. Die langfristige Partnerschaft mit so vielen Banken in ganz Europa zeigt, dass unser Fokus auf ganzheitliche Kundenzufriedenheit auf viel Zustimmung trifft.”

265394 sascha%20dewald 1 3f95b6 large 1511433470

Derzeit werden allein in Deutschland jedes Jahr rund 2,5 Millionen Bankkonten umgezogen, mit einer hohen Wechselbereitschaft gerade bei jungen oder vermögenden Kunden. Die wichtigsten Gründe für einen Bankwechsel sind steigende Kontoführungsgebühren, die Distanz zur nächsten Bankfiliale, die Verfügbarkeit von Geldautomaten und das Angebot an Online Banking Services. Generell würden Bankkunden ihr Konto häufiger wechseln, sind allerdings abgeschreckt durch den langwierigen und papierlastigen Umzugsvorgang. FinReachs Kontowechsel-Service setzt dem ein Ende.

Bankkunden können mit FinReach in weniger als zehn Minuten und komplett papierlos alle Lastschriften, Daueraufträge und Zahlungseingänge von einer Bank zur anderen umziehen. Der Kontowechsel-Service erstellt eine transparente Liste von allen Zahlungspartnern, die mit dem Konto des Kunden verknüpft sind. Die Kunden wählen nun selbst per Klick aus, welche Partner FinReach per Brief und in ihrem Namen über den Kontowechsel informieren soll. Über den Kontowechsel-Service können Kunden auch ihr altes Konto schließen lassen. Am Ende erhalten die Kunden eine vollständige Zusammenfassung des Vorgangs als persönliche Bestätigung. Ein Prozess, der vorher mehrere Tage dauerte, kann somit innerhalb von Minuten erledigt werden, zu jeder Zeit und mit jedem digitalen Endgerät oder in der Filiale.

Über FinReach

FinReach ist ein Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter für Banken mit Lösungen zur Verbesserung der Kundenausschöpfung und -bindung. FinReach hilft damit Banken bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und Kundeninteraktion. Im Dezember 2015 startete der digitale Kontowechselservice als erstes Produkt zusammen mit der DKB. In 2016 erweiterte FinReach sein Leistungsspektrum und bietet auch einen voll-digitalen Depotwechsel an. Geleitet wird FinReach von den Geschäftsführern Dr. Matthias Eireiner, Sascha Dewald und Csaba Tamas.

Press contact

Solveig Rathenow

Head of Communication

Mobile: 0176 321 44 053

Download PDF
Download PDF